UNSERE BITTE FÜR BESONDERS BEDÜRFTIGE VIERBEINER.



Patentiere die wir Ihnen hier vorstellen, können wir nicht mehr vermitteln, weil sie sehr alt oder krank oder gar beides sind. Oder es sind Tiere die vermittelt werden können, aber enorme Kosten für medizinische Behandlung und/oder therapeutische Unterbringung verursachen. Diese Tiere leben in Pflegestellen, wo sie liebevoll und kompetent betreut werden. Oftmals lernen die Vierbeiner dort erstmalig menschliche Zuneigung kennen.

 

Da aber neben dem üblichen Unterhalt sehr hohe Mehrkosten für z.B. Tierarzt und Medikamente anfallen, kann unser Verein diese Kosten leider nicht auffangen. Deshalb suchen wir Menschen mit großem Herz, die uns helfen diesen finanziellen Aufwand durch Patenschaften zu bewältigen. Sie entscheiden wie hoch die Summe ist (HIER HILFT JEDER EURO) und ob Sie einmalig spenden, oder monatlich eine Summe zur Verfügung stellen. Selbstverständlich stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus, die steuerlich anerkannt werden.

 

Wenn Sie sich ein Patentier aussuchen , bekommen Sie gerne weitere Informationen über dieses Tier und werden mit Bildern und Berichten auf dem Laufenden gehalten. Können Sie keines unserer Tiere adoptieren, dann ist dies vielleicht DIE Möglichkeit trotzdem zu helfen!

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich bei uns melden.

Vielen Dank!!!

 

Frau Böttcher
Tel. : 01 74 - 4 36 30 02

presse@tierhilfe-ratingen.de

KASTRATIONSPATENSCHAFT

Viele verwilderte/ausgesetzte/ herrenlose Katzen in Ratingen müssen kastriert werden. Nur so kann die Verelendung dieser armen Tiere eingegrenzt werden. So lange die Gesetzgebung keine Kastrationspflicht vorschreibt, bleiben wir immer wieder auf diesen, sehr hohen, Kosten sitzen. Wegschauen ist keine Lösung!!!!!        **** Paten gesucht ****

 

 

BOB

 

Der liebe Bob ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir sind ganz traurig das zu hören.

Den lieben Oldie werden wir nicht vergessen !!!!!