Aktueller Hundenotfall! DRINGEND!!!!

Lina, 7 Jahre, mittelgroß, freundlich und schüchtern, muss aus familiären Gründen ihr Zuhause verlassen. Wer hat ein Herz für die nette Hündin?

 

Kontakt via Mail an hunde@tierhilfe-ratingen.de
oder  0174 43 63 002
 

 

 Bitte helfen Sie mit einer kleinen Spende die Tierarztkosten für Happy zu finanzieren!

 

 

Hier finden Sie Happy's Seite:  klick

Bitte schauen Sie sich den folgenden Artikel einmal genauer an.

Eine tolle und unkomplizierte Hilfe für unsere Notfälle!

new-0133.gif von 123gif.de

 

 

 

Ihr Beitrag zählt !

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Vereins, die Internet-Plattform www.gooding.de ermöglicht es jedem, unseren Verein durch seine Online-Einkäufe zu unterstützen – ganz ohne Mehrkosten. Angeschlossen sind mehr als 1.000 Online-Shops wie Amazon, Ebay, HRS, Bahn oder Zalando. Bei jedem Einkauf erhält unser Verein eine Provision, im Durchschnitt ca. 5% des Einkaufswertes. Sie selbst bezahlen dabei nicht mehr, die Provision wird durch die Unternehmen gezahlt. Gooding selbst finanziert sich durch einen freiwilligen Anteil der Unternehmensprovision. Man muss sich als Nutzer nicht registrieren und keine Daten über sich preisgeben. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Online Einkäufe über Gooding machen und unseren Verein dabei auswählen!

 

 

 

ZUHAUSE GEFUNDEN :-))))))

 

Junge Wellensittichhenne sucht einen Partner!!!

 

Wir wünschen uns eine große Zimmervoliere und regelmäßigen Freiflug. Ein geschützte Außenvoliere wäre auch eine wünschenswerte Option. 

 

 

TIERSCHUTZ GEHT UNS ALLE AN !!!

Auch Handicaptiere brauchen eine Chance. Schauen Sie bitte nicht weg. Immer mehr alte und/oder kranke Tiere benötigen unsere Hilfe. Auch sie brauchen eine Chance! Meist sind sie wunderbare, weise Kameraden. Werden Sie Pflegestelle, adoptieren eines unserer Sorgenkinder oder übernehmen eine Patenschaft? Ohne Ihre Unterstützung können wir nicht helfen! Sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Zeckenschutz ist kein Luxus! Lesen Sie bitte hier.

Kira's Frauchen ist leider verstorben. 

Ein ZUHAUSE und Paten für die überstandene OP werden gesucht.

 

mehr Info

 

 

knapp 13 Jahre- 17 kg - 47 cm- sehr nett

Das Frauchen von Kira ist verstorben.

 

Mehr Information unter : 0174 43 63 002

 

 

letztes Update am 23. April

 

 

Brando

älterer Rüde sucht eine Pflegestelle oder ein Zuhause

 

mehr Info

Der arme Snoopy (14 Jahre) möchte, einmal im Leben, ein liebevolles Zuhause finden!!!! Eine Patenschaft (zur Finanzierung der Hundepension) würde uns, übergangsweise, auch sehr helfen.

 Seine traurige Geschichte können Sie hier lesen: mehr Info

 

Snoopy hat erste liebe Paten:-)). Herzlichen Dank an Familie Schleinhege!

 

 

HORST & HEINO 

Zwei männliche Kornnattern suchen ein Zuhause, bei Menschen mit  Fachkenntnis,die Freude daran haben, die Tiere so artgerecht wie möglich zu halten. Die Beiden sind tierärztlich gecheckt und gesund. 

Die Nattern waren sehr dünn :-(, haben jedoch deutlich zugenommen und ihr normales Gewicht fast erreicht.

Mehr Info gerne unter: 0174 43 63 002 

Mehr Info unter 0174 43 63 002

( Wir rufen gerne zurück- evtl.AB )

schilder-0024.gif von 123gif.de

ARNY SUCHT PATEN!       

Arny hat eine liebevolle Pflegestelle gefunden. Dort sollte sie ihr Leben noch, möglichst lange, genießen dürfen. Aber Arny hat Krebs im fortgeschrittenem Stadium. Tumore an der Gesäugeleiste, einen großen Tumor (wie ein Tennisball) am Geschlechtsteil und Metastasen an der Harnröhre. Flohbefall hatte sie auch und 'man' hat von all dem nichts bemerkt ??? !!!  Wir kommentieren das besser nicht, könnten noch einiges dazu sagen. Die liebe Arny bekommt jetzt Schmerzmittel, in der Hoffnung, ihr noch einige schöne Tage, Wochen zu geben. Wir wünschen uns, dass dies gelingt. Arny ist eine ganz liebe und sehr freundliche alte Hundedame, deren Schicksal uns zu Herzen geht. Die Tierärztin wird entscheiden, wann wir Arny gehen lassen müssen :-(((((.

Alt, krank und abgeschoben ..... ein Hundeleben in Deutschland.

Das stimmt uns sehr traurig !

 

Neues von Arny können Sie hier lesen:  mehr Info

   ♥                                                                                                               ♥

 Unser ehemaliges Notfell Djuna mit ihrem Frauchen. 

So soll Pelz getragen werden und nicht anders!!!

Wir sagen DANKE !!!            mehr Info

Wir bitten die Benutzer dieser Geräte (auch Motorsensen und Freischneider) sicherzustellen, dass bei der Anwendung keine Tiere, inbesondere Igel,verletzt werden. Die schutzlosen Tiere, ohne Fluchtinstinkt, schlafen tagsüber unter Büschen und Sträuchern, als auch an den Rändern von Wiesen und Feldern, im hohen Gras. Immer wieder sehen wir schwerst verletzte Igel. Viele Verletzungen- besonders im Gesichtsbereich und an den Extremitäten- sind so schlimm, dass keine Rettung möglich ist.

Wenn schon unumgänglich, setzen Sie Rasentrimmer, Motorsensen, etc. bitte nur dort ein, wo Sie den gesamten Wirkungsbereich überblicken können !!!

                                  ###   Igeln helfen- aber wie?  ###               mehr Info

 

Immer wieder müssen Tiere aus Notsituationen untergebracht werden, bevor sie endgültig vermittelt werden können. Da uns kein Tierheim zur Verfügung steht, sind wir auf Pflegestellen angewiesen. Ohne diese Hilfe ist unsere Arbeit nicht möglich. Daher unsere Bitte:

 

Werden Sie Pflegestelle für eine Katze oder einen Hund. Auch Kleintiere müssen immer wieder untergebracht werden. Pflegestellen sind die wichtigsten Helfer unserer Tierschutzarbeit. Bitte geben Sie den Tieren eine Chance! Mehr Informationen finden Sie hier: Info

 

 

 

 

                        SPENDEN an die TIERHILFE RATINGEN

Durch Ihren Einkauf bei AMAZON oder ZOOPLUS helfen Sie unseren Tieren auf einfachste Art und Weise. Wenn Sie Ihren Einkauf über die hier verlinkten Banner tätigen, erhält die Tierhilfe Ratingen e.V. automatisch eine kleine Provision von AMAZON oder ZOOPLUS, direkt auf das Vereinskonto.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und bedanken uns ganz herzlich.

 

 

 

 

Die Tierhilfe Ratingen e.V. wurde 1982 gegründet und kann somit schon auf über 30 Jahre erfolgreiche Tierschutzarbeit zurückblicken. Alle unsere Helfer/innen sind ehrenamtlich tätig und meist auch noch berufstätig. Neben der Vermittlung von Haustieren versuchen wir, auch durch Öffentlichkeitsarbeit, mehr Bewusstsein und Verständnis für den Tierschutzgedanken zu vermitteln. Natürlich helfen wir auch gerne anderen Tierfreunden mit Tipps und Ratschlägen. Wir haben leider noch immer kein eigenes Tierheim und bringen unsere Tiere daher in privaten Pflegestellen unter. Zur Zeit vermitteln wir Hunde und Katzen, nehmen Abgabetiere in Pflegestellen auf, fangen herrenlose, scheue Katzen ein und lassen diese kastrieren, um weiteres Tierelend zu verhindern. Wir informieren und beraten Sie gerne.